Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

22.11.2021

Der E-CHECK für eine sichere Elektroinstallation im Altbau

Bestandsgebäude nachhaltig und sicher sanieren

Kabelführung Altbau mit Elektrotechniker
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Wer seinen Traum von den eigenen vier Wänden im Charme eines Altbaus realisieren möchte, sollte nicht zu voreilig einziehen: Denn bei unsanierten Bestandsgebäuden können hohe Energiekosten und eine veraltete Elektroinstallation schnell zum Problem werden. Zwar verraten einige offensichtliche Details schon etwas über den Zustand der Elektroinstallation. Aber Bauherren sollten die elektrische Anlage immer von einem qualifizierten Elektrofachbetrieb mittels E-CHECK kontrollieren lassen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Der Fachbetrieb ermittelt mögliche Mängel, bestimmt den Erneuerungsbedarf und berät auch hinsichtlich zukünftiger Baumöglichkeiten. Denn auch wenn das Flair hoher Decken und knarrender Dielenbögen in vergangene Zeiten versetzt, sollte bei der Sanierung eines Altbaus sogleich an die Zukunft gedacht werden: Mit einer entsprechend angelegten Elektroausstattung lassen sich später auch ohne viel Aufwand moderne Technologien wie Smart Home, Ambient Assisted Living (AAL) oder die eigene Ladestation fürs Elektroauto realisieren.

Vor allem beim Altbau gilt: Energieeffiziente Umbaumaßnahmen wirken Wunder. So schonen Modernisierer beispielsweise durch den Austausch einer veralteten Ölheizung durch eine moderne Wärmepumpe die Umwelt und ihren Geldbeutel. Auch vermeintlich hohe Investitionskosten sollten nicht abschrecken, denn die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage, barrierefreie Umbauten oder Einbruchschutz sind mitunter förderfähig. Informationen bietet hierzu die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unter www.kfw.de.

Wer den Altbaucharme möglichst lange und sorgenfrei genießen möchte, sollte  einen Elektroinnungsfachbetrieb suchen, der auch den E-CHECK durchführen kann, unter www.elektrobetrieb-finden.de.

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.