Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

25.10.2021

IT-Sicherheit: E-CHECK IT deckt Lücken auf

Qualitätssicherung von Daten- und Breitbandnetzen sowie IT-Sicherheit für gewerbliche Kunden

IT-Fachmann klebt E-CHECK IT Plakette an Verteiler
Bild: ArGe Medien im ZVEH

Viele Unternehmen haben ihren Angestellten während der Corona-Pandemie ermöglicht, im Homeoffice zu arbeiten, mit dadurch erhöhten Sicherheitsrisiken. Aktuell kehren immer mehr Mitarbeiter ins Büro zurück. Damit die IT-Sicherheit erhalten bleibt, ist ein E-CHECK IT der E-Handwerke sinnvoll.

Mit dem E-CHECK IT werden sowohl gewerblich als auch privat genutzte Datennetze und Sicherheitseinrichtungen auf ihre Tauglichkeit und Belastbarkeit überprüft, bewertet und zertifiziert. Wenn nach längerer Pause wieder vermehrt aus den Räumlichkeiten eines Unternehmens gearbeitet wird, ist es ratsam die IT-Sicherheit, sprich Datensicherheit, Datenschutz und Zugriffskontrolle, überprüfen zu lassen, um möglicherweise entstandene Lücken für Viren oder Hacker-Angriffe zu schließen. Darüber hinaus deckt der E-CHECK IT weitere Bereiche in der gewerblichen Nutzung ab, wie Diensteempfang (Internet, Telekommunikation und Rundfunk), Diensteverteilung (Netzwerkverkabelung und WLAN-Verteilung) und Dienstenutzung (PC und Internet, Telefon/Fax, Radio und Fernsehen).

Die Unternehmen erhalten vom beauftragten Innungsfachbetrieb des E-Handwerks eine qualitative Bewertung der Ergebnisse mit individuellen Empfehlungen zur Optimierung auf Basis bestehender Normen. Gut zu wissen: Mit der Prüfplakette und dem Prüfprotokoll kann im Schadensfall der sichere Zustand gegenüber der Versicherung nachgewiesen werden. Lassen Sie sich zum E-CHECK IT von einem qualifizierten Elektrofachbetrieb in Ihrer Nähe beraten: www.elektrobetrieb-finden.de

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.