Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

17.03.2022

Kosten für Bau- und Modernisierungsprojekte smart kalkulieren

In wenigen Klicks zur Übersicht von zu erwartenden Elektroninstallationskosten

E-Zubi berät Kundin im Esszimmer (1)
Quelle: ArGe Medien im ZVEH

Bild: ArGe Medien im ZVEH

Am Anfang eines jeden größeren Projekts steht die Frage nach den Ausstattungswünschen und dem Budget. Gerade im Bereich der Elektroinstallationen gibt es viele Ausstattungsvarianten für Bauherren und Modernisier.  

Der Smartkonfigurator des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) gibt schnell und unkompliziert einen Überblick über die Kosten für unterschiedliche Elektroinstallations-Ausstattungen, etwa für ein Standardsystem oder ein Smart-Home-System. Dabei unterscheidet der Konfigurator in seiner Kalkulation zwischen Installationen in Neubauten und Aufrüstungen in Bestandsgebäuden. Nach zahlreichen, detaillierten Angaben zur Objektgröße und gewünschten Ausstattungsmerkmalen ermittelt das System einen Richtpreis für das jeweilige Projekt. Selbstverständlich können in dem Zuge auch verschiedene Möglichkeiten durchgespielt werden und miteinander verglichen werden. Hier ist der Smartkonfigurator anwählbar. 

Die Fachbetriebe der Elektroninnung beraten, planen und setzen individuelle Bau- und Modernisierungsprojekte um. Der Fachpartner in der Nähe ist zu finden unter www.elektrobetrieb-finden.de.

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.