Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

03.09.2018

Schnell sein und Förderung für Solar-Anlagen sichern

Förderprogramm für erneuerbare Energien der KfW läuft zum Ende des Jahres aus

© Shutterstock – Smileus / ArGe Medien im ZVEH

Der Jahrhundertsommer 2018 wird viele Eigentümer ins Grübeln gebracht haben: Würde es sich nicht lohnen, die Sonnenstrahlen mit einer Solar-Anlage in Energie umzuwandeln? Wer darüber nachdenkt, Strom selbst zu erzeugen und zu speichern, kann sich bis zum 31.12.2018 noch eine attraktive Solar-Förderung sichern. Zum Ende des Jahres läuft das Förderprogramm 275 „Erneuerbare Energien – Speicher“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vorerst aus.

Für die Installation einer neuen Photovoltaik-Anlage inklusive Stromspeicher gibt es im Rahmen des Programms ein zinsgünstiges Darlehen und zusätzlich bis zu 1000 Euro Tilgungszuschuss.  Alle, die diese Förderung abschöpfen möchten, sollten sich beeilen und zuerst einen Termin bei ihrer Hausbank vereinbaren. Dort muss vor Baubeginn der entsprechende Antrag gestellt werden. Geht es dann an die Planung und Installation der Photovaltaik-Anlage, sollten unbedingt Fachkräfte beauftragt werden. Beratung erhalten Interessierte bei einem qualifizierten Innungsfachbetrieb in ihrer Nähe, zu finden unter www.elektrobetrieb-finden.de.   

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.