Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

17.09.2019

Bestandsaufnahme: Wie energieeffizient ist der Betrieb?

Beraten lassen und Einsparpotenziale aufdecken

© ArGe Medien im ZVEH

Bevor es auf die dunkle Jahreszeit zugeht, die Lichter in Betrieben wieder länger brennen und der Stromverbrauch steigt, lohnt sich eine Bestandaufnahme. Denn in allen Sektoren können Einsparungen erzielt werden, sei es bei der Beleuchtung, beim Lastmanagement, der Wärmeversorgung, dem Energiemanagement oder der Prozessoptimierung.

Wer Einsparmöglichkeiten nutzen möchte, sollte sich umfassend von einem Energieeffizienz-Fachbetrieb beraten lassen. Denn je älter und größer das Betriebsgebäude und die technischen Einrichtungen, desto größer ist in der Regel das Einsparpotenzial.

Auch in der IT schlummern Energiesparpotenziale: Ohne IT läuft heute nichts mehr, ob in Konzernen, Kanzleien, Architekturbüros oder mittelständischen Unternehmen. Was viele nicht wissen: Die Betriebskosten von Servern, PCs, Notebooks und Kopierern sind über den gesamten Lebenszyklus weit höher als die Anschaffungskosten. Wer im IT-Bereich auf eine umfassende „Green-IT-Strategie“ setzt, die Technik und Nutzer berücksichtigt, kann bis zu 75 Prozent Energie sparen.

Die Energieeffizienz-Fachbetriebe wissen, worauf es technisch ankommt und beraten auch hinsichtlich staatlicher Zuschüsse. Einen Fachbetrieb finden interessierte Betriebe unter: www.elektrobetrieb-finden.de

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.