Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

13.03.2020

Frühjahrsputz auf dem Dach: So wird die PV-Anlage fit für den Frühling

Mit dem E-CHECK PV die Photovoltaik-Anlage überprüfen lassen

E-Zubi schraubt an Solarpanel / Photovoltaik
© ArGe Medien im ZVEH

Bild: ArGe Medien im ZVEH

Jetzt ist die beste Zeit, um die Photovoltaikanlage fit für den Frühling zu machen. Rund dreiviertel ihres Jahresertrags erzielen Photovoltaikanlagen in den sonnigen Monaten ab April. Die Sonnenenergie kann aber nur dann optimal genutzt werden, wenn die PV-Anlage in Punkto Sicherheitstechnik in optimalem Zustand ist. Wer also eine PV-Anlage auf dem Dach, dem Carport oder der Garage hat, sollte mit dem professionellen E-CHECK PV die Anlage auf ihre Funktionstüchtigkeit und Sicherheit überprüfen. Das stellt nicht nur die Effizienz der Anlage sicher, sondern schützt auch vor Schäden, denn defekte Kabel oder lose Befestigungen sind ein Risiko für das die Bewohnerinnen und Bewohner.

Mit dem E-CHECK PV testet der Fachmann die Leistungsfähigkeit der PV-Anlage und kontrolliert die Wirksamkeit der Schutzeinrichtungen gegen elektrischen Schlag und Überspannung. Der ordnungsgemäße Zustand wird durch die E-CHECK PV Plakette bestätigt, zudem händigt der Fachmann ein Prüfprotokoll mit Mängelbericht aus. Damit sind Betreiber im Ernstfall auch vor eventuellen Schadensersatzansprüchen geschützt und können gegenüber der Versicherung den technischen Zustand ihrer Photovoltaik-Anlage nachweisen.

Einen E-CHECK PV Fachbetrieb in ihrer Nähe finden Interessierte im Internet unter www.elektrobetrieb-finden.de.

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.