Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

20.07.2020

Photovoltaik für Gewerbe: Unzählige Möglichkeiten

Mit Solarstrom die grüne Energiewende ins Unternehmen bringen

Solarenergieanlage
Bei PV-Anlagen gibt es inzwischen zahlreiche Variationen.

Bild: Shutterstock – A. and I. Kruk / ArGe Medien im ZVEH

Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien ist groß, auch Unternehmen und Besitzer von Gewerbeimmobilien profitieren von der klimafreundlichen Energietechnologie. Sie können damit ihre Stromkosten langfristig senken und das Firmenimage verbessern. Besonders lohnt es sich für Unternehmen, die meist sehr großen Dachflächen für die Gewinnung von Solarenergie zu nutzen und den Strom selbst zu verbrauchen. Darüber hinaus kann es sich für Unternehmen beispielsweise anbieten, PV-Module auf den Dächern von Firmengaragen zu installieren und auf dem Firmenparkplatz Ladesäulen für Elektrofahrzeuge errichten zu lassen. So kann der gewonnene Strom zum Aufladen von elektrischen Fahrzeugen genutzt werden. Wer nicht über ein großes Firmendach verfügt oder die Gewinnung von grünem Strom noch ausweiten möchte, kann auch auf Freiflächenanlagen ausweichen. Im Freien werden Solarmodule entweder in langen Reihen hintereinander mit Hilfe einer geeigneten Unterkonstruktion platziert oder auf Solartrackern befestigt.

Haben Unternehmen ihre Anlage installiert, können sie sich auf die Einspeisevergütung verlassen: Die Höhe ist für 20 Jahre festgeschrieben. Nutzen Firmen jetzt noch einen Teil des Solarstroms selbst, erhöht sich die jährliche Rendite noch einmal deutlich. Für Betreiber von Photovoltaik-Anlagen ist es wichtig, die Anlage regelmäßig von einem Fachmann überprüfen zu lassen, damit eine sichere und effiziente Funktionsweise sichergestellt ist. Beim professionellen E-CHECK PV wird die gesamte Anlage hinsichtlich ihres ordnungsgemäßen Zustands und ihrer Leistungsfähigkeit überprüft. Einen qualifizierten Elektrofachbetrieb in ihrer Nähe finden Interessierte unter www.elektrobetrieb-finden.de.

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.