Ihre Experten für Energie,Elektronik und IT

23.10.2020

So haben Einbrecher auch in der dunklen Jahreszeit keine Chance

Am 25. Oktober 2020 ist Tag des Einbruchschutzes

Elektrofachmann bedient die Sicherheitsanlage
Eine Sicherheitsanlage schützt zuverlässig vor Einbrüchen

Bild: ArGe Medien im ZVEH

Wenn es im Herbst wieder früher dunkel wird, nutzen viele Einbrecher den Schutz der Dunkelheit für ihren Beutezug. Um die Bevölkerung auf die hohe Bedeutung von Einbruchschutz aufmerksam zu machen, findet am 25. Oktober wieder der Tag des Einbruchschutzes statt. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ informieren Polizei, Innungen und Betriebe an diesem Tag mit vielen Aktionen über Einbruchschutz und geben Sicherheitsempfehlungen.

Clevere Maßnahmen sorgen dafür, dass ein Einbruch im Vorhinein verhindert wird und das Zuhause jederzeit abgesichert bleibt. Eine simple, aber wirkungsvolle Lösung ist die richtige Beleuchtungstechnik, die das Grundstück und die Innenräume bei Bedarf erhellt und so potenzielle Einbrecher abschreckt. Alarm- und Einbruchmeldeanlagen sorgen für zusätzliche Sicherheit und sind schnell nachgerüstet. Zu einer Erhöhung der Sicherheit tragen insbesondere auch Videokommunikationsanlagen bei, mit denen Bewohnerinnen und Bewohner den Außenbereich immer im Blick behalten können.

Übrigens: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert bestimmte Maßnahmen zum Einbruchschutz. Darunter fallen auch Komponenten von Smart Home Systemen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der KfW: www.kfw.de/einbruchschutz

Spezialisten für ein deutliches Plus an Sicherheit sind die Innungsfachbetriebe der Elektrohandwerke. Interessierte finden einen Betrieb in ihrer Nähe unter www.elektrobetrieb-finden.de.

Jetzt einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden ...

Zur Fachbetriebssuche

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.