Jetzt qualifizierten Innungsfachbetrieb suchen

Diese Suchfunktion (Adresse) benötigt Ihre Zustimmung für folgenden Dienst:

Datenschutzeinstellungen öffnen
Suchen Sie nach einer "Adresse" oder/und nach einem "Betriebsnamen", um einen qualifizierten Fachbetrieb zu finden.
Filter öffnen
Umkreis 15 km
min. 5 kmmax. 250 km
Premium Fachbetriebe:

E-Marken-Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe, die ein hohes technisches Know-how und besondere Kundenfreundlichkeit nachweisen. Mehr erfahren

E-CHECK Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK durchzuführen. Mehr erfahren

E-CHECK PV Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK PV an Photovoltaikanlagen und Wechselrichtern durchzuführen. Mehr erfahren

E-CHECK IT Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK IT durchzuführen. Mehr erfahren

E-CHECK EMA Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK EMA für elektrische Maschinen und Antriebe durchzuführen. Mehr erfahren

E-Mobilitäts-Fachbetrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe rund um das Thema Elektromobilität. Mehr erfahren

Energieeffizienz-Fachbetrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, eine Energie-Optimierung durchzuführen und die entsprechenden Maßnahmen umzusetzen. Mehr erfahren

Smart Home/Building Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe rund um die Themen Smart Home / Smart Building und Gebäudesystemtechnik / Gebäudeautomation. Mehr erfahren

Aktuelles

23.04.2021

Smartes Raumklima für mehr Gesundheit und Wohlbefinden

Auch zur Pollenzeit mit smarten Sensoren für ein angenehmes Klima sorgen

Geschäftsmann sitzt an Computer und schaut in Kamera
Mit Luftreinigern und CO2-Sensoren auch während der Pollenzeit ungestört im Home Office arbeiten

Bild: Shutterstock – mavo / ArGe Medien im ZVEH

Alle Jahre wieder: Im Frühjahr werden vor allem Pollenallergiker:innen von Symptomen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit oder sogar Kreislaufproblemen geplagt. Der Grund sind Allergene und Blütenpollen, die beim Lüften in die Wohnräume gelangen. Während der Corona-Pandemie, wo für viele Menschen die Wohnung auch zum Home Office geworden ist, ist die Pollenzeit für Allergiegeplagte besonders belastend. Um Feinstaub, Krankheitserreger oder Allergene aus der Raumluft zu filtern, sind Luftreiniger eine Alternative zum Lüften. Inzwischen gibt es viele Geräte, die sich ganz einfach per Smartphone steuern und überwachen lassen.

Aber auch Menschen, die nicht unter Allergien leiden, können von smarten Gadgets zur Verbesserung des Raumklimas profitieren. Diese analysieren das Klima in den Wohnräumen und helfen, den CO2-Anteil sowie den Luftfeuchtigkeitsgehalt zu optimieren. Das hilft auch gegen zu hohe Luftfeuchtigkeit, die zu Schimmel oder Bakterienwachstum führen kann.  Wer viel unterwegs ist und keine Zeit hat, die Wohnung regelmäßig gründlich zu lüften, kann auch eine zentrale Belüftungsanlage als Nachrüstlösung einbauen lassen. Zusätzlich helfen automatische Jalousien- oder Rollladensteuerungen dabei, die Innenräume vor zu starkem Aufheizen zu schützen.

Wer auf ein Smart Home System setzt, kann alle Aspekte, die für ein gesundes Raumklima sorgen, automatisieren und braucht nur noch selten eingreifen. Bei der Installation berät ein qualifizierter Innungsfachbetrieb, den Interessierte unter www.elektrohandwerk.de/fachbetriebssuche  finden können.

Oops, an error occurred! Code: 2021051115301510671b94