Jetzt qualifizierten Innungsfachbetrieb suchen

Diese Suchfunktion (Adresse) benötigt Ihre Zustimmung für folgenden Dienst:

Datenschutzeinstellungen öffnen
Suchen Sie nach einer "Adresse" oder/und nach einem "Betriebsnamen", um einen qualifizierten Fachbetrieb zu finden.
Filter öffnen
Umkreis 15 km
min. 5 kmmax. 250 km
Premium Fachbetriebe:

E-Marken-Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe, die ein hohes technisches Know-how und besondere Kundenfreundlichkeit nachweisen. Mehr erfahren

E-CHECK Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK durchzuführen. Mehr erfahren

E-CHECK PV Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK PV an Photovoltaikanlagen und Wechselrichtern durchzuführen. Mehr erfahren

E-CHECK IT Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK IT durchzuführen. Mehr erfahren

E-CHECK EMA Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK EMA für elektrische Maschinen und Antriebe durchzuführen. Mehr erfahren

E-Mobilitäts-Fachbetrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe rund um das Thema Elektromobilität. Mehr erfahren

Energieeffizienz-Fachbetrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, eine Energie-Optimierung durchzuführen und die entsprechenden Maßnahmen umzusetzen. Mehr erfahren

Smart Home/Building Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe rund um die Themen Smart Home / Smart Building und Gebäudesystemtechnik / Gebäudeautomation. Mehr erfahren

Aktuelles

25.05.2021

So kommt Sonnenenergie ins Unternehmen

Diese Möglichkeiten gibt es für die Nutzung von Photovoltaikanlagen

Nahaufnahme einer Hand auf Photovoltaik-Solarpaneelen
Auch für Unternehmen lohnt sich die Investition in PV-Anlagen.

Bild: Shutterstock – HQuality / ArGe Medien im ZVEH

Nicht nur für private Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer lohnt sich eine Investition in PV-Anlagen, sondern auch für Firmen und Gewerbetreibende. Den produzierten Strom kann der Unternehmer selbst verbrauchen, speichern oder in das öffentliche Netz einspeisen. Zudem sind PV-Anlagen steuerlich abschreibbar. Dabei bieten sich nicht nur die oft sehr großen Dachflächen von Unternehmen für die Gewinnung von Solarenergie an, sondern beispielsweise auch die Dächer von Firmengaragen. Besonders lohnend kann es dann sein, auf dem Firmenparkplatz Ladesäulen für Elektrofahrzeuge errichten zu lassen. So kann der gewonnene Strom zum Aufladen von elektrischen Fahrzeugen genutzt werden. Wer die Gewinnung von grünem Strom über Dachflächen hinaus noch ausweiten möchte, kann auf Freiflächenanlagen ausweichen. Im Freien werden Solarmodule entweder in langen Reihen hintereinander mit Hilfe einer geeigneten Unterkonstruktion platziert oder auf Solartrackern befestigt. Mit der Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG wurden nun auch die Rufe von Projektierern erhört, die sich mit neuen Technologien beschäftigen. Denn es wurde in das Gesetz ein Passus eingefügt, der eigene Ausschreibungen für solche besonderen Solaranlagen möglich macht. Pro Jahr werden gesonderte Marktprämien beispielsweise für schwimmende Solaranlagen, Agriphotovoltaikgeneratoren und Parkplatzüberdachungen ausgeschrieben.

Für Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaik-Anlagen ist es wichtig, die Anlage regelmäßig von einer Fachkraft überprüfen zu lassen, damit eine sichere und effiziente Funktionsweise sichergestellt ist. Beim professionellen E-CHECK PV wird die gesamte Anlage hinsichtlich ihres ordnungsgemäßen Zustands und ihrer Leistungsfähigkeit überprüft. Einen qualifizierten Elektrofachbetrieb in ihrer Nähe finden Interessierte unter www.elektrobetrieb-finden.de.

Oops, an error occurred! Code: 20210615082540b143b024