Jetzt qualifizierten Innungsfachbetrieb suchen

Diese Suchfunktion (Adresse) benötigt Ihre Zustimmung für folgenden Dienst:

Datenschutzeinstellungen öffnen
Suchen Sie nach einer "Adresse" oder/und nach einem "Betriebsnamen", um einen qualifizierten Fachbetrieb zu finden.
Filter öffnen
Umkreis 15 km
min. 5 kmmax. 250 km
Premium Fachbetriebe:
Qualifizierte Innungsfachbetriebe, die ein hohes technisches Know-how und besondere Kundenfreundlichkeit nachweisen. Mehr erfahren
Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK durchzuführen. Mehr erfahren
Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK PV an Photovoltaikanlagen und Wechselrichtern durchzuführen. Mehr erfahren
Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK IT durchzuführen. Mehr erfahren
Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, den E-CHECK EMA für elektrische Maschinen und Antriebe durchzuführen. Mehr erfahren
Qualifizierte Innungsfachbetriebe rund um das Thema Elektromobilität. Mehr erfahren
Qualifizierte Innungsfachbetriebe mit der Berechtigung, eine Energie-Optimierung durchzuführen und die entsprechenden Maßnahmen umzusetzen. Mehr erfahren

Smart Home/Building Betrieb

Qualifizierte Innungsfachbetriebe rund um die Themen Smart Home / Smart Building und Gebäudesystemtechnik / Gebäudeautomation. Mehr erfahren

Aktuelles

21.02.2023

Außenbeleuchtung schafft Sicherheit

Büros und Produktionsstätten gegen Einbrüche sichern

Beleuchteter Firmeneingang Außenansicht
Quelle: ArGe Medien im ZVEH

Bild: ArGe Medien im ZVEH

Alle drei Minuten steigt ein Einbrecher deutschlandweit in ein Gebäude ein. Das betrifft nicht nur Wohnungen und Häuser, sondern auch Büros und Industriegebäude. Etwa 90 Prozent dieser Orte sind nicht oder nicht ausreichend genug gegen Diebstähle und Einbrüche geschützt. Doch schon kleine Maßnahmen erhöhen die Sicherheit – zum Beispiel durch den gezielten Einsatz von Licht in der Außenanlage. Besonders effektiv ist dies in der dunklen Jahreszeit.

Verwinkelte Areale und unübersichtliche Bereiche wirken auf Einbrecher einladend. Hier ist es leichter, unbemerkt Zugang zu Gebäuden zu finden oder sich zu verstecken, falls jemand Gefahr wittert. Hier ist ein helles Licht eine wirkungsvolle Methode, um den Eindringling in die Flucht zu schlagen, denn das unbeobachtete Dunkel weicht der Helligkeit.

Effizient steuerbar ist die automatische Beleuchtung durch Präsenz- und Bewegungsmelder. Die registrierten Bewegungen und Wärme in ihrem Erfassungsbereich schalten genau dann das Licht ein, wenn sich Menschen dort aufhalten. So schreckt es Einbrecher ab – und erleuchtet Wege und Areale für Mitarbeiter, wenn diese es brauchen. Bei der Nachrüstung des Sicherheitskonzepts bietet es sich an, sich mit der Ausphasung veralteter Leuchtmittel zu beschäftigen und direkt energiesparende Lampen zu verwenden. Informationen dazu gibt es unter www.zveh.de/arge-medien/detailseite/von-leuchtstofflampe-zu-led-fuer-eine-bessere-energiebilanz.html  

Der passende Fachbetrieb der E-Handwerke zur Konzeptionierung und Umsetzung von Schutzmaßnahmen ist über die Online-Suche unter www.elektrobetrieb-finden.de zu finden.

Unsere Themen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter mit aktuellen Informationen des Elektrohandwerks.